DANKE!

Liebe Helferinnen und Helfer, liebe Freundinnen und Freunde unseres Helferkreises, liebe Interessierte,

ein herzliches Dankeschön für alle Unterstützung, für Motivation und Ideen, für Spenden und handwerkliche Hilfe, fürs Über-den-Tellerrand-Hinausschauen.  Das war und ist in diesen Corona-Zeiten sicher nicht einfach.

Alle gemeinsam haben wir uns um „unsere Flüchtlinge“ gesorgt  –  in anderen Helferkreisen ein paar wenige Mutige vor Ort, die Zurückhaltenden eher – so wie wir –   mit gut organisierter Versorgung mit Kleidung, Schulsachen, Tipps und Infos.

Mehrere Aktionen für Kinder waren uns ganz wichtig  –  Osterhasen und Schulausstattung mit Unterstützung der Zirndorfer Flüchtlingshilfe, Nikolaus unterstützt von „Weihnachten im Schuhkarton“ oder Weihnachtspakete von Mitarbeitern eines großen Sportartikelherstellers initiiert vom städtischen Sportintegrationsdienst, bei uns von den Spendern angeliefert, vor- und nachbereitet durch unseren Helferkreis und den Kindern übergeben durch die hilfsbereiten Mitarbeiter der Security Wertachstraße.

Wie all die o.g. Beispiele zeigen, ist das miteinander und füreinander Tun und Denken eine wunderbare Basis für eine gute und erfolgreiche Arbeit für Menschen, die unsere Hilfe brauchen. Gemeinsam schaffen wir mehr als alleine.

Die Freude und der Blick in dankbare Gesichter und strahlende Kinderaugen sind ein Sinnbild für ein Weihnachten, das man sich nicht kaufen kann sondern das aus dem Herzen kommt.

In diesem Sinne wünschen wir allen besinnliche und gesegnete Weihnachten und im Neuen Jahr vor allem Frieden und Gesundheit.

…… und dass wir uns wieder persönlich begegnen können.

Ihre

Renate Hacker

Organisationsteam Helferkreis Eibach-Maiach

Translate »