Osterüberraschungen für die Kinder

Corona  –  Kontaktsperre  –  Langeweile  –  Trübsal blasen !!

Für die Kinder in der ANKER-Dependance Wertachstraße, die keine Spielsachen haben, ist das viel schlimmer als für unsere meist gut ausgestatteten Sprösslinge.

Dagegen haben wir mit Unterstützung vieler Spenderinnen und Spender vor Ostern noch etwas unternehmen können. Für jedes Kind bis 15 Jahre gelang es uns, eine altersgerechte Überraschungstüte zu packen. Buntstifte, Malbücher, Puzzles, Memories, einfache Familienspiele, Straßenmalkreiden, Seifenblasen, Bälle  usw. sollen den Kindern und ihren Familien in den nächsten Wochen und Monaten, in denen Flüchtlingshelfer nicht in Einrichtungen hinein dürfen, helfen, die Zeit durchzustehen.

Ein herzliches Dankeschön allen Spenderinnen und Spendern, der Zirndorfer Flüchtlingshilfe und besonders den Mitarbeitern der Security in der Wertachstraße, die sich bereit erklärt hatten, die namentlich gekennzeichneten Taschen (in denen übrigens auch noch ein paar Schoko-Ostereier zu finden waren)  zu verteilen.

Renate Hacker

Translate »