Junge Flüchtlinge malen

Eine bildende Künstlerin unter den ehrenamtlichen Helferinnen organisiert einmal wöchentlich einen Malkurs für Interessierte unter den unbegleitenden Jugendlichen Flüchtlingen in Eibach.

Hilfe bei der kreativen Bewältigung traumatischer Erlebnisse

In diesem Kurs, deren Teilnehmer aufgrund der kurzen Verweildauer in der Clearingstelle, häufig wechseln, entstehen immer wieder recht lebendige kleine Kunstwerke.

Eine Auswahl dieser Arbeiten soll demnächst in einer (Verkaufs-)Ausstellung gezeigt werden. Die Künstler verzichten auf dabei eingenommene Erlöse und spenden diese dem Gesamtprojekt.

Wer seine (auch öffentlich zugänglichen) Räume für die Ausstellung von ca. 30 Bildern anbieten möchte, der wendet sich an den Helferkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.