Karte verlinkt zu ehrenamtlichen Helfern

Bundesweit engagieren sich Tausende Menschen für Flüchtlinge und es werden immer mehr.

Pro Asyl e.V. hat eine Google-Karte veröffentlicht, in die Infos, Tipps, Kontakte und weiterführende Materialhinweise von Helferkreisen und Initiativen für Flüchtlinge aus ganz Deutschland eingetragen sind. (Wir noch nicht, aber wir werden hoffentlich bald ergänzt.).

Wer außerhalb von Nürnberg Eibach/Maiach Flüchtlinge unterstützen möchte, der findet dort mögliche Anlaufstellen.

Infoblatt Helferkreis

Hilfe für Flüchtlinge in den Nürnberger Stadtteilen Eibach und Maiach
Zum Herunterladen des Faltblattes klicken Sie auf das Titelbild.

Anlässlich unseres Infostandes am Gemeindefest am Sonntag 21.6. haben wir ein kleines Faltblatt erstellt, dass erste Fragen über unseren Helferkreis beantwortet.

Wir freuen uns über die Gespräche mit Bürgern und auf die Gelegenheit ihnen unseren Helferkreis vorstellen zu können.

Wer wir sind, was wir wollen, was wir tun und wen wir brauchen – möchten wir mit dem Faltblatt kurz und verständlich vermitteln.

Zum Herunterladen stehen zwei Versionen zur Verfügung:

Helferkreis beim Trödelmarkt am 9.5.

Das Plakat für unseren Infotisch.
Zu kontroveren Diskussionen führte der Plakatentwurf, der nicht die Zustimmung aller Aktiven im Helferkreis fand.

Der Helferkreis ist mit einem Infotisch auf dem Trödelmarkt von Eibach-Aktiv am 9.5. präsent. Engagierte Bürger haben die Möglichkeit konkrete Hilfsangebot vorzustellen und ihre Kompetenzen einzubringen.

Helfer für Flüchtlinge in Eibach-Maiach

Flüchtlinge in unserem Stadtteil

Fast täglich hört man in den Medien von tragischen Unglücksfällen im Mittelmeer und fremdenfeindlichen Aktionen, die sich gegen Flüchtlinge wenden. Dies ist für viele Bürger Anlass paroli zu bieten und Menschlichkeit zu zeigen und zu leben. Viele Bürger der Nürnberger Stadtteile Eibach und Maiach möchten helfen und ihre Unterstützung für die geflüchteten Menschen in irgend einer Form zum Ausdruck bringen.

Anfänglich existierten sicher bei manchem auch Sorgen, ob die fremden Menschen für unseren Stadtteil nicht Probleme bringen. Doch heute, nach einiger Erfahrung mit Flüchtlingen in unseren drei Einrichtungen können wir eindeutig sagen: Nein, keine Befürchtung hat sich bewahrheitet. Im Gegenteil: , das gemeinsame Engagement in unseren Stadtteilen Eibach und Maiach und die positiven Erfahrungen aus persönlichen Kontakten mit Menschen, die aus den verschiedensten Gründen gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen, hat uns alle bereichert.

Diese Webseite ist zentrales Kommunikationszentrum für „Helfer„ und vielleicht auch irgendwann für Flüchtlinge.

Was machen Helfer für Flüchtlinge?

Die Helfer für Flüchtlinge organisieren Hilfsangebote vom Plätzchenbacken über Malkurse bis hin zum Begegnungsfest oder zu Geschenkaktionen für Kinder. Deutschkurse fördern Kenntnis und Verständnis der Flüchtlinge für die ihnen noch fremde Kultur und Sprache. Sachspenden werden organisiert und zu den richtigen Empfänger gebracht.

Was können Sie tun?

Besuchen Sie uns, bei unserem offenen Café International und natürlich können Sie auch gerne direkt mit den Ansprechpartnern der Einrichtungen in Verbindung treten und sich nach Bedarf erkundigen oder Ihre Idee vorschlagen. Kontakt zu den Ansprechpartnern in den Einrichtungen stellen wir gerne her. Sie erreichen uns, über die Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum oder indem Sie uns Ihr Hilfsangebot mitteilen.