Einfach helfen – ein Beispiel, wie es toll funktioniert

Seit unser Helfer Wolfgang vor Monaten einmal ein blindes Flüchtlingskind zur Blindenschule nach Langwasser gebracht hat ist daraus ein wunderbarer Kontakt geworden. Seine Frau und er lernen 1 x die Woche mit dem blinden Mädchen und ihren beiden Geschwistern Deutsch (z.B. in Form von gemeinsamen Spielen). Auch die Eltern der Kinder freuen sich, da auch bei Fragen Wolfgang und seine Frau weiter helfen.

Auch einige andere Helfer haben eine Art „Patenschaft„ für eine Einzelperson oder eine Familie begonnen. Das Kennen- und Verstehenlernen auf dieser persönlichen Ebene hilft und bereichert.

Versuchen Sie es doch auch einmal.  Auf unserer Website unter Gesuche  können Sie uns über ihr Interesse informieren. Wir kommen auf Sie zu und vermitteln gerne entsprechende Kontakte.

Ein Gedanke zu „Einfach helfen – ein Beispiel, wie es toll funktioniert“

  1. Dieser Beitrag hat mich sehr beeindruckt. Ich bin selbst blind, habe 3 Kinder und wohne in Eibach. Gern würde ich blinden (und natürlich auch sehenden) Flüchtlingskindern helfen. Neben Bekleidung, Spielzeug und Kuscheltieren habe ich Kinderbücher in Blindenschrift, eine Blindenuhr… Es würde sich sicher noch Weiteres finden! Über einen Kontakt würden wir uns freuen! Herzliche Grüße
    M. Holzbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.